BAYERNregional
Neuried

Festnahme eines Tatverdächtigen nach bewaffnetem Banküberfall

Wie bereits berichtet, forderte am Freitag, 05.04.2019, ein maskierter Unbekannter unter dem Vorhalt einer Pistole gegenüber Angestellten einer Bankfiliale in der Forstenrieder Straße die Herausgabe von Bargeld und flüchtete unter der Mitnahme der Tatbeute unerkannt.
Die umfangreichen Ermittlungen wurden noch vor Ort durch die Kriminalpolizei München
übernommen. Insbesondere aufgrund der zeitnahen Öffentlichkeitsfahndung ergaben
sich konkrete Hinweise auf einen Tatverdächtigen aus dem Oberbayerischen Raum.
Aufgrund dieser Hinweise wurde ein Durchsuchungsbeschluss beim Amtsgericht
München beantragt und an dessen Wohnanschrift im Landkreis Traunstein vollzogen.
Dort konnte der 39-Jährige angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Er wurde
dem Ermittlungsrichter im Polizeipräsidium München vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl.

Polizei Planegg | Bei uns veröffentlicht am 02.05.2019


Hier in Neuried Weitere Nachrichten aus Neuried und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Neuried

Neuried

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz