BAYERNregional
Neuried

Autofahrerin kollidiert beim Wenden mit einem Motorradfahrer, beide Personen verletzt

Am Freitagnachmittag, 19.07.2019, gegen 15:20 Uhr, ereignete sich in Neuried, in der Forstenrieder Straße, ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 37-Jährige fuhr vom
Fahrbahnrand an und beabsichtigte unmittelbar zu wenden. Die Audi-Fahrerin wollte in Richtung Fürstenried fahren.
Ein 34-jähriger Motorradfahrer der zu diesem Zeitpunkt auf der Forstenrieder Straße
Richtung Neuried unterwegs war konnte trotz sofortiger Gefahrenbremsung mit seiner
KTM einen Zusammenstoß mit dem Pkw nicht verhindern. Der Münchner prallte in den
vorderen linken Kotflügel des Audi und wurde auf die Fahrbahn geschleudert.
Bei der Kollision löste sich der Motorradhelm des KTM-Fahrers. Er wurde durch den
Zusammenstoß schwer verletzt und musste mit einem Rettungsdienst in ein Münchner
Klinikum zur stationären Behandlung eingeliefert werden.
Die Autofahrerin aus dem westlichen Münchner Landkreis wurde durch den Aufprall leicht verletzt und musste vor Ort nicht ärztlich versorgt werden.
An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Für die Dauer der
Unfallaufnahme wurde die Forstenrieder Straße im Bereich der Unfallstelle für eine
Stunde komplett gesperrt und der Verkehr abgeleitet. Es kam zu erheblichen
Verkehrsbeeinträchtigungen.
Untersuchungen zur Unfallursache hat die Verkehrspolizeiinspektion -
Verkehrsunfallaufnahme übernommen.

Polizei München | Bei uns veröffentlicht am 22.07.2019


Hier in Neuried Weitere Nachrichten aus Neuried und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Neuried

Neuried

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz