BAYERNregional
Neuried

Verkehrsunfall

In der vergangenen Nacht befuhr ein 18jähriger Münchner gegen 01.30 Uhr den Haderner Weg in Richtung München. Mit ihm befanden sich noch zwei weitere Personen in seinem Seat. Unvermittelt lief eine Katze auf die Fahrbahn, weswegen der Fahrer vor Schreck das Lenkrad verriss. Dabei verlor er die Kontrolle über den Pkw, geriet ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Seat rutschte über den angrenzenden Grünstreifen, überfuhr einen Laternenmasten und kam schließlich in
einem Gebüsch zum Stehen. Sämtliche Airbags des Pkw hatten ausgelöst, die Fahrzeuginsassen blieben erfreulicherweise unverletzt. Am Pkw entstand jedoch Totalschaden und er musste abgeschleppt werden. Der Lichtmast wurde komplett aus der Verankerung gerissen und die freiliegenden Stromkabel
mussten durch den herbeigerufenen Stördienst gesichert werden. Als Folge des Verkehrsunfalls fielen sämtliche Straßenlampen entlang des Haderner Wegs aus. Der Sachschaden beträgt mindestens 15000 Euro.

Polizei Planegg | Bei uns veröffentlicht am 29.08.2019


Hier in Neuried Weitere Nachrichten aus Neuried und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Neuried

Neuried

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz