BAYERNregional
Neuried

Hintermann übersehen

Am Hainbuchenring in Neuried wollte ein 20jähriger Maler am gestrigen Mittwoch, gegen 20.15 Uhr, wenden. Zunächst musste er jedoch verkehrsbedingt stehenbleiben. Um das Wendemanöver durchzuführen, setzte der 20jährige seinen Ford Kleintransporter zurück. Dabei hatte er jedoch übersehen, dass mittlerweile hinter ihm ein 48jähriger Ingenieur in seinem BMW wartete. Der Kleintransporter stieß mit seinem Heck gegen die Frontpartie des BMW. Verletzt wurde bei dem Unfall
niemand, die Schadenshöhe beträgt etwa 1500 Euro.

Polizei Planegg | Bei uns veröffentlicht am 19.12.2019


Hier in Neuried Weitere Nachrichten aus Neuried und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Neuried

Neuried

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz