BAYERNregional
Oberau

Falschfahrer

In der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 03.30 Uhr fuhr ein in Portugal
lebender 29jähriger Inder mit einem Renault Twingo mit TÖL-Kennzeichen falsch in
Richtung des Farchanter Tunnels. Er bog zuvor in den Kreisel ein und bog dort falsch
Richtung Oberau ab. Er bemerkte dann wohl Gegenverkehr und drehte nach
Vollbremsung noch vor dem Portal wieder um. Danach setze er seine Fahrt richtig
fort und wurde durch eine Streife der PI Garmisch kontrolliert. Alkohol oder Drogen
waren beim Fahrer nicht im Spiel.
Als Beifahrer war sein 54jähriger Onkel dabei. Dieser schrie bereits an der
Unfallstelle die eingesetzten Beamten an und zeigte kein Verständniß für die
Anhaltung. Der Mann selber war stark alkoholisiert. Als im Anschluß auf der
Dienststelle Garmisch die Befragung des Fahrers erfolgte, rastete der Onkel aus. Er
trat gegen die Eingangstüre der Dienststelle und beschädigte diese. Er mußte mit
Zwang in die Gewahrsamszelle verbracht werden.
Der Fahrer wurde mit einer Sicherheitsleistung belegt und mußte seinen
Führerschein abgeben.
Den Beifahrer erwartet eine Anzeige wegen Sachbeschädigung.
Zeugen die den Renault Twingo auf der falschen Seite gesehen haben, werden
gebeten sich bei der Polizei Garmisch-P. unter 08821-9170 zu melden.

Polizei Garmisch-Partenkirchen | Bei uns veröffentlicht am 07.01.2018


Hier in Oberau Weitere Nachrichten aus Oberau und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Oberau

Oberau

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz