BAYERNregional
Oberau

Entziehung elektrischer Energie

Ein 37jähriger Oberauer, welchem von seinem Stromanbieter schon seit längerer Zeit der Vertrag gekündigt wurde, zapfte kurz entschlossen die Stromleitung seiner Nachbarn an, um seine elektrischen Geräte zu betreiben. Diese wollten sich dies nun nicht länger bieten lassen und riefen die Polizei zu Hilfe.
Wer bei seinem Nachbarn unerlaubt Strom abzweigt, begeht die Straftat „Entziehung elektrischer Energie“. Gegen den 37jährigen Oberauer wurde nun ein entsprechendes Strafverfahren durch die Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen auf den Weg gebracht.

Polizei Garmisch-Partenkirchen | Bei uns veröffentlicht am 23.12.2018


Hier in Oberau Weitere Nachrichten aus Oberau und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Oberau

Oberau

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz