BAYERNregional
Obersöchering

Verkehrsunfall

Verkehrsunfall mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort am 08.01.17, 15:00 Uhr in

Obersöchering, Hauptstraße 51

Ein 22-Jähriger aus Oberhausen befuhr mit seinem weißen Kleintransporter die

Hauptstraße in Obersöchering von Untersöchering kommend in Richtung Ortsmitte. Ca.

100 m vor dem Ortsschild kam ihm ein dunkelfarbener SUV auf der Hauptstraße

entgegen. Da die Fahrbahnbreite durch zur Seite geschobene Schneemassen reduziert

war, drosselte er seine Fahrgeschwindigkeit und steuerte sein Fahrzeug an die äußerste

rechte Fahrbahnseite. Hierdurch wollte er dem entgegenkommenden SUV ein

problemloses Passieren ermöglichen. Der Benutzer des SUV drosselte jedoch seine

Geschwindigkeit nicht und fuhr auch nicht weiter rechts, sodass es zum Kontakt der

beiden linken Außenspiegel der Fahrzeuge kam. Hierbei entstand am Spiegelgehäuse

des Fahrzeugs des Oberhauseners ein Schaden von ca. 150 €. Der Verursacher fuhr

nach Angaben des Geschädigten noch ca. 80 m weiter und blieb dann am rechten

Fahrbahnrand stehen. Er setzte jedoch nach wenigen Sekunden seine Fahrt in Richtung

Untersöchering fort, ohne sich um das Unfallgeschehen weiter zu kümmern.

Um Hinweise auf den Verursacher wird gebeten.

Polizei Penzberg | Bei uns veröffentlicht am 10.01.2017


Hier in Obersöchering Weitere Nachrichten aus Obersöchering und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Obersöchering

Obersöchering

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz