BAYERNregional
Ohlstadt

Bei Baumfällarbeiten schwer verletzt

Ein 40jähriger aus Ohlstadt wurde bei Waldarbeiten schwer verletzt. Als er
zusammen mit einem Bekannten eine morsche Fichte im eigenen Wald fällen wollte,
brach diese in der Mitte auseinander und der herab stürzende Gipfel traf den
40jährigen.
Aufgrund des zum Glück getragenen Schutzhelms erlitt der Ohlstadter nur einen
Kratzer an der Strirn. Der Helm zerbrach beim Aufprall des Baumes. Aufgrund der
Verletzungen erfolgte der Transport ins UK Murnau mit dem Rettungshubschrauber.
Im UK Murnau wurde später noch ein gebrochener Arm festgestellt.

Polizei Murnau am Staffelsee | Bei uns veröffentlicht am 21.01.2018


Hier in Ohlstadt Weitere Nachrichten aus Ohlstadt und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Ohlstadt

Ohlstadt

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz