BAYERNregional
Pullach im Isartal

Gefährliche Körperverletzung

Am Mittwoch, 28.08.2019 saßen vier Jugendliche im Alter von 18 bis 20 Jahren (alle aus München und dem Landkreis München) auf einer Parkbank in einer Grünanlage östlich des S-Bahnhofs Pullach.
Gegen 19:20 Uhr wurden die vier Jugendlichen plötzlich von einer größeren
Personengruppe eingekreist und mittels Faustschlägen und Fußtritten sowie mit einer
Bierflasche angegriffen.
Außerdem kamen hierbei ein Geldbeutel sowie ein Smartphone abhanden. Ob die
Gegenstände bei der Körperverletzung entwendet wurden, oder ob sie verloren wurden,
ist noch Gegenstand weiterer Ermittlungen.
Ein 19-Jähriger sowie ein 20-Jähriger mussten zur ambulanten bzw. stationären
Behandlung in Münchner Krankenhäuser gebracht werden.
Eine Personenbeschreibung der Tatverdächtigen konnten die vier Jugendlichen nicht
abgegeben.
Das Kommissariat 23 hat die Ermittlungen übernommen.
Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem
Polizeipräsidium München, Kommissariat 23, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen
Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Polizei München | Bei uns veröffentlicht am 30.08.2019


Hier in Pullach im Isartal Weitere Nachrichten aus Pullach im Isartal und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Pullach im Isartal

Pullach im Isartal

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz