BAYERNregional
Riegsee

Betäubungsmittelfunde in der Silvesternacht

Gegen 00.30 Uhr stellte eine Streife der PI Murnau bei einer Personengruppe im Prof.-Becker-Weg/Seehausen deutlichen Marihuanageruch fest. Bei der folgenden Kontrolle wurde bei einem 29jährigen Münchner ein angerauchter Joint aufgefunden. Ein 28jähriger Seehauser versuchte den von ihm genutzten Joint vor der Kontrolle weg zu werfen, wurde jedoch dabei von den Beamten beobachtet. Beide Joint konnten letztlich sichergestellt werden. Die beiden Konsumenten erwartet jetzt ein Strafverfahren.
Um 02.45 Uhr wurde eine 26jährige Murnauerin im Dr.-August-Einsele-Ring kontrolliert. Bei der Kontrolle ihrer Handtasche wurde eine Dose mit vermutlich Marihuana aufgefunden.
Nach der Sicherstellung erwartet sie jetzt ebenfalls ein Strafverfahren.

Polizei Murnau am Staffelsee | Bei uns veröffentlicht am 01.01.2020


Hier in Riegsee Weitere Nachrichten aus Riegsee und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Riegsee

Riegsee

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz