BAYERNregional
Rottach-Egern

Rennradfahrer gegen Linienbus

Am Sonntag gegen 15Uhr fuhr ein 31jähriger Miesbacher Rennradfahrer die Suttenstraße in Richtung Valepp. Ein Linienbus fuhr von der Valepp in Richtung Sutten. Ca. 400m nach der „Ankerstube“ in einer Linkskurve aus Sicht des Radfahrers kam der Linienbus entgegen. Der Radfahrer versuchte sein Rennrad abzubremsen, schaffte dies jedoch nicht mehr und stieß gegen die linke Front des Busses und wurde von dort ca. 4m den Abhang in Richtung Bach geschleudert. Dort blieb er verletzt liegen. Die Fahrbahn ist an der Unfallörtlichkeit sehr eng, so dass ein passieren im Gegenverkehr nur im sehr langsamen Tempo möglich wäre.
Nach der Erstversorgung und Bergung aus der schwierigen Position des Verletzten in dem steilen Gelände durch die Bergwacht Rottach-Egern, welche mit 5 Mann vor Ort war, wurde der Rennradfahrer mit dem BRK ins Krankenhaus zur weiteren Behandlung verbracht.
Verletzt wurde der Radfahrer im Schulter und Brustbereich.
Am Bus entstand Sachschaden an der Windschutzscheibe und der Stoßstange.

Polizei Bad Wiessee | Bei uns veröffentlicht am 05.08.2019


Hier in Rottach-Egern Weitere Nachrichten aus Rottach-Egern und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Rottach-Egern

Rottach-Egern

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz