BAYERNregional
Saulgrub

Tote Fische

Am 09.08.18, gegen 17.15 teilte eine 18jährige aus Saulgrub mit, dass im
Hörnlebach tote Fische liegen würden. Die Fische dürften auf Grund von
Sauerstoffmangel und zu warmen Wasser verendet sein.
Unter Einbeziehung des Wasserwirtschaftsamtes wurde die Feuerwehr Saulgrub
verständigt, die dann Wasser in den Kraggenauer Graben leitete, um die
Restbestände zu retten.

Polizei Murnau am Staffelsee | Bei uns veröffentlicht am 11.08.2018


Hier in Saulgrub Weitere Nachrichten aus Saulgrub und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Saulgrub

Saulgrub

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz