BAYERNregional
Schäftlarn

Schwerpunktkontrolle zur Motorradsicherheit der Münchner Verkehrspolizei

Am 05.07.2019, zwischen 14:00 Uhr und 18:00 Uhr, wurden von der Münchner
Verkehrspolizei am Klosterberg in Schäftlarn Kontrollaktionen durchgeführt mit der
Zielrichtung, die Motorradsicherheit zu verbessern.
Über 40 Fahrzeugführer wurden wegen unterschiedlichster Delikte angezeigt. In 26 Fällen
wurde die zulässige Höchstgeschwindigkeit überschritten. Elf Anzeigen davon betrafen
Motorräder. Der Schnellste fuhr mit einer Geschwindigkeit von 63 km/h.
Ein 51-Jähriger aus dem Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen war mit einer umgebauten
Harley Davidson unterwegs. An dem Motorrad wurden erhebliche technische Mängel
festgestellt (unzulässige Auspuffanlage, falsch eingestellter Scheinwerfer, keine Spiegel,
u. a.). Das Fahrzeug wurde sichergestellt und muss vom TÜV begutachtet werden. Der
51-Jährige musste an der Kontrollstelle abgeholt werden.

Polizei München | Bei uns veröffentlicht am 07.07.2019


Hier in Schäftlarn Weitere Nachrichten aus Schäftlarn und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Schäftlarn

Schäftlarn

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz