BAYERNregional
Schliersee

Fahrlässige Brandstiftung in Schlierseer Gästehaus

Am 27.09.2019 um 21:45 Uhr schlug der Rauchmelder eines Gästehauses am Freudenberg in Schliersee Alarm. Ein 40jähriger Gast aus München hatte ein Handtuch über eine Lampe neben dem Bett gehängt, um seine schlafende 1jährige Tochter beim Lesen nicht zu stören. Als das Handtuch zu Rauchen begann und der Melder Alarm schlug, verließ er mit der Tochter das Zimmer. Glücklicherweise konnte das daraufhin bereits brennende Handtuch durch eine Hotelangestellte zeitnah gelöscht werden, so dass, bis auf ein geschmolzenes Lampenglas kein weiterer Schaden entstand. Durch die eingetroffenen Feuerwehren Schliersee und Neuhaus musste das Zimmer dann noch gelüftet werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 120,- Euro. Den Münchner erwartet nun eine Anzeige wegen fahrlässiger Brandstiftung.



Polizei Miesbach | Bei uns veröffentlicht am 30.09.2019


Hier in Schliersee Weitere Nachrichten aus Schliersee und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Schliersee

Schliersee

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz