BAYERNregional
Seeshaupt

Unfall mit einer schwer verletzten Rollerfahrerin

Am Dienstag, 31.07.2018, gegen 10.00 Uhr, fuhr eine 56jährige Frau aus Markt Indersdorf mit ihrem Vespa-Roller auf der Weilheimer Straße (St 2064) in Seeshaupt in Richtung Ortsmitte.
Zum gleichen Zeitpunkt befuhr ein 24jähriger Penzberger mit seinem Opel Astra die
Seeseitener Straße in Seeshaupt. An der Kreuzung mit der Staatsstraße wollte er in diese nach links abbiegen.
Hierbei übersah der Penzberger den von links kommenden Motorroller und kollidierte frontal mit dem Fahrzeug. Durch den Zusammenstoß wurde die 56jährige Markt Indersdorferin schwer verletzt. Sie erlitt eine Sprunggelenks- und Oberschenkelfraktur sowie diverse Hautabschürfungen. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Unfallklinikum Murnau
geflogen.
Der Autofahrer wurde leicht verletzt, er erlitt einen Schock und eine Unterarmprellung und wurde mit dem RTW in das Krankenhaus Penzberg gebracht.
An beiden Fahrzeugen entstand jeweils wirtschaftlicher Totalschaden in einer Gesamthöhe von 8.500 Euro, die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.
Zur Verkehrsregelung, Absicherung der Unfallstelle und Bindung der auslaufenden
Betriebsstoffe waren die Freiwillige Feuerwehr Seeshaupt mit 10 Mann und zwei Fahrzeugen sowie der Bauhof Seeshaupt und das Straßenbauamt Weilheim mit 4 Mann und zwei Lkw eingesetzt.

Polizei Penzberg | Bei uns veröffentlicht am 02.08.2018


Hier in Seeshaupt Weitere Nachrichten aus Seeshaupt und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Seeshaupt

Seeshaupt

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz