BAYERNregional
Seeshaupt

Unfall mit Personenschaden

Am Samstag, gegen 11.05 Uhr, befand sich eine 58-jährige aus Münsing mit ihrem Klein-Pkw, Toyota Aygo an der Kreuzung aus Richtung Seeseiten zur St 2063, Seeshaupt. Sie bog unvermittelt nach links ab, obwohl sie Vorfahrt zu achten hatte. Dabei übersah sie einen aus Richtung Seeshaupt kommenden Opel Adam einer 35-jährigen Seeshaupterin. Diese war mit den dort erlaubten 100 km/h unterwegs und konnte den Unfall nicht mehr verhindern. Sie stieß frontal in den anderen Pkw.
Bei dem Unfall wurden beide Fahrzeuglenkerinnen schwer verletzt. Die Frau aus Münsing kam mit dem Rettungsdienst ins UKM Murnau, die Seeshaupterin ins KH Weilheim. Beide Fahrzeuge waren nur noch Schrott wert und mussten abgeschleppt werden. Der gesamte Sachschaden an beiden Fahrzeugen beträgt ca. 20.000 Euro.
Die Fahrbahn war für ca. 1 Std. komplett gesperrt, die FFW Seeshaupt reinigte die Fahrbahn u. sperrte die Straße.

Polizei Penzberg | Bei uns veröffentlicht am 09.12.2018


Hier in Seeshaupt Weitere Nachrichten aus Seeshaupt und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Seeshaupt

Seeshaupt

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz