BAYERNregional
Seeshaupt

Verkehrsunfall

Am 22.03.2019, gegen 09.45 Uhr befuhr ein 53jähriger Eberfinger die St 2064 von Magnetsried in Richtung Seeshaupt.
Kurz nach der „Magnetsrieder Senke“ bog er nach links in Richtung Jenhausen ab. Dabei übersah er einen aus Richtung Seeshaupt mit seinem LKW entgegenkommenden 63jährigen aus Türkheim.
Es kam zum Zusammenstoß.
Der Eberfinger wurde bei dem Unfall leicht verletzt und kam mit dem RTW ins KH Weilheim. Der LKW Fahrer blieb unverletzt.
Am PKW entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5000,- Euro. Am LKW entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10 000,- Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.
Die FFW Magnetsried war mit 7 Mann vor Ort. Die Straße war für 2 Stunden voll gesperrt. Es war eine Umleitung über Jenhausen eingerichtet worden.

Polizei Penzberg | Bei uns veröffentlicht am 24.03.2019


Hier in Seeshaupt Weitere Nachrichten aus Seeshaupt und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Seeshaupt

Seeshaupt

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz