BAYERNregional
Taufkirchen

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort nach Trunkenheitsfahrt

Am Samstag, 08.09.2018, gegen 01.30 Uhr, befand sich eine
Rettungsdienstbesatzung aufgrund einer Mitteilung über einen
Verkehrsunfall in der Dorfstraße. Dort soll ein Pkw Mercedes auf
ein stehendes Fahrzeug aufgefahren sein.
Da sich der 43-jährige Fahrzeugführer gegenüber dem
Rettungsdienst verbal äußerst aggressiv verhielt, verständigten
diese über den Notruf 110 die Polizei. Währenddessen entfernte
sich der 43-Jährige, woraufhin ihm der Rettungsdienst nachfolgte.
Eine Streife der zuständigen Polizeiinspektion 31 (Unterhaching)
konnte den 43-Jährigen Am Heimgarten anhalten und einer
Kontrolle unterziehen. Dabei wurde bei ihm eine deutliche
Alkoholisierung gemessen.
Er wurde wegen Gefährdung des Straßenverkehr in Folge von
Alkohol, unerlaubtem Entfernen vom Unfallort sowie diverser
Verkehrsordnungswidrigkeiten angezeigt.

Polizei München | Bei uns veröffentlicht am 11.09.2018


Hier in Taufkirchen Weitere Nachrichten aus Taufkirchen und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Taufkirchen

Taufkirchen

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz