BAYERNregional
Taufkirchen

Festnahmen von drei Graffitisprayern

Am Donnerstag, 07.03.2019, gegen 21.50 Uhr, beobachtete ein Passant wie drei
Jugendliche die Autobahnbrücke in Taufkirchen, Abschnitt 320, mit Schriftzügen
beschmierten. Der 53-jährige Münchner verständigte unverzüglich die Polizei.
Die Wand der Brücke wurde durch die drei Jugendlichen mit vier nicht bekannten
Schriftzügen besprüht.
Alle drei Tatverdächtigen konnten kurz nach der Tat durch die alarmierte Polizeistreife gestellt und vorläufig festgenommen werden.
Die zwei 14-jährigen Schüler aus dem Landkreis München, als auch der 13-jährige
Schüler ebenfalls aus dem Landkreis München, wurden nach Beendigung der
Sachbearbeitung von der Dienststelle aus entlassen und in die Obhut ihrer Eltern
übergeben.
Die Spraydosen, die bei allen aufgefunden werden konnten, waren eindeutig den
Schriftzügen zuzuordnen.
Der Sachschaden an der Autobahnbrücke beläuft sich auf mehrere Hundert Euro.

Polizei München | Bei uns veröffentlicht am 09.03.2019


Hier in Taufkirchen Weitere Nachrichten aus Taufkirchen und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Taufkirchen

Taufkirchen

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz