BAYERNregional
Tegernsee

Drei Einbrüche

Genau wie bereits vor wenigen Wochen (am 20.09.2017) wurde das Tegernseer Tal
schon wieder von Einbrechern heimgesucht.
Die Polizei Bad Wiessee vermutet, dass es sich um die gleichen Täter handeln
könnte.
In der Nacht von Montag den 09.10.2017 auf 10.10.2017 brachen vermutlich
mehrere Täter gemeinschaftlich in die Lackiererei Friedrich in Rottach-Egern, direkt an der B318 Richtung Bad Wiessee, in Eddys Botega an der Münchner Straße und das gegenüberliegende Café Schusters ein.
Große Beute machten die Täter allerdings nicht.
Da die Täter in der Lackiererei kein Bargeld fanden, entwendeten sie neun
Lackierpistolen im Gesamtwert von ca. 3.500,00 Euro.
In Eddys Botega machten die Täter überhaupt keine Beute und im Café Schuster
konnten sie nur die Wechselgeldkasse entwenden.
Da die Tatorte an sehr öffentlichen Stellen liegen hofft die Polizei nun auf die Mithilfe der Bevölkerung.
Wer in besagter Nacht in Tatortnähe Feststellungen gemacht, die im
Tatzusammenhang stehen könnten?
Wer hat auffällige Personen beobachtet?
Mitteilungen bitte an die Polizei Bad Wiessee, dort unter der Rufnummer 08022-
98780.

Polizei Bad Wiessee | Bei uns veröffentlicht am 11.10.2017


Hier in Tegernsee Weitere Nachrichten aus Tegernsee und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Tegernsee

Tegernsee

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz