BAYERNregional
Tegernsee

Gasaustritt durch Pflasterarbeiten

Zu einem Großeinsatz von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst kam es heute
Nachmittag in der Riedersteinstraße in Tegernsee.
Ein 31jähriger Handwerker aus dem Raum Kehlheim war dabei, eine
Eisenstange für Pflasterarbeiten in den Boden einzuschlagen. Hierbei traf er
genau die im Boden verlegte Gasleitung, es kam zu einem sofortigen, starken
Gasaustritt.
Die Freiwillige Feuerwehr Tegernsee, welche mit ca. 25 Mann im Einsatz war,
evakuierte daraufhin sogleich die beiden anliegenden Einfamilienhäuser und
stoppte den Gasaustritt. Nach Abschluss der Feuerwehrmaßnahmen konnten die
Bewohner wieder in ihre Häuser zurückkehren.
Der Unfall ging für alle Beteiligten glimpflich aus, niemand wurde verletzt.

Polizei Bad Wiessee | Bei uns veröffentlicht am 10.11.2018


Hier in Tegernsee Weitere Nachrichten aus Tegernsee und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Tegernsee

Tegernsee

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz