BAYERNregional
Tegernsee

Verkehrsunfall

Am 11.02.2019 gegen 03:45 Uhr kam eine 55-jährige Tegernseerin alleinbeteiligt mit ihrem VW Polo auf der Seestraße von der Fahrbahn ab. Sie fuhr an der Einmündung der Leebergstraße in einen Schneehaufen und beschädigte hierbei einen Zaun sowie ein Verkehrszeichen. Hierbei verletzte sich die Dame leicht. Sie wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Bei der Dame wurde eine Alkoholisierung von über 1,1 Promille festgestellt. Sie muss sich nun auf ein Strafverfahren wg. Gefährdung des Straßenverkehrs gem. § 315 c StGB einstellen. Die genaue Schadenshöhe (Zaun und Verkehrszeichen) kann noch nicht angegeben werden. Am Unfallfahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von ca. 5000 Euro. Das Fahrzeug musste von der Unfallstelle geschleppt werden.



Polizei Bad Wiessee | Bei uns veröffentlicht am 11.02.2019


Hier in Tegernsee Weitere Nachrichten aus Tegernsee und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Tegernsee

Tegernsee

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz