BAYERNregional
Tegernsee

Gewässerverunreinigung in Tegernsee

Gegen 13:45 Uhr ging bei der Einsatzzentrale die Mitteilung über eine Ölspur im Bereich der Hauptstraße auf Höhe der Bootsanlegestelle Tegernsee ein. Vor Ort war ein leichter Ölfilm auf dem Wasser erkennbar. Die Feuerwehr Tegernsee ist mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort und unterhält eine Ölsperre im Bereich zwischen der Bootsanlegestelle und dem Rathaus.
Die Ursache für den Ölfilm ist derzeit nicht geklärt. Ebenso ist noch nicht definiert, um welche Art von Flüssigkeit es sich bei dem eingeleiteten Stoff handelt. Die Technische Gewässeraufsicht entnahm Wasserproben, die in der Folge untersucht werden. Die grossräumige Ölsperre wird die nächsten Tage aufrecht erhalten bleiben und die Verschmutzung wird mit Bindemitteln gesichert und entsorgt.
Nach derzeitiger Einschätzung der Fachdienststelle besteht keine erhöhte Gefahr für Bevölkerung und Umwelt.

Polizei Bad Wiessee | Bei uns veröffentlicht am 28.05.2019


Hier in Tegernsee Weitere Nachrichten aus Tegernsee und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Tegernsee

Tegernsee

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz