BAYERNregional

Mieczysław Weinberg-Festival: Lady Magnesia (1975)

Eine Kammeroper in einem Akt in den Münchner Kammerspielen

TEXT vom Komponisten nach George Bernard Shaws Farce Passion, Poison and Petrification
(in deutscher Sprache)

SIR GEORGE FITZTOLLEMACHE Juan Carlos Petruzziello
LADY MAGNESIA, seine Gattin Susanne Bernhard
PHYLLIS, Zimmermädchen Yulia Sokolik
ADOLPHUS BASTABLE, Hausdiener Petro Ostapenko

INSZENIERUNG Miriam Ibrahim
AUSSTATTUNG Nicole Wytyczak
Jewish Chamber Orchestra Munich
DIRIGENT Daniel Grossmann

Ein weiterer Höhepunkt des vom Jewish Chamber Orchestra ins Leben gerufene Mieczysław Weinberg-Festivals ist Weinbergs absurd-komische Kammeroper Lady Magnesia, die für klassische Musik ein eher untypisches Instrumentarium aufweist und unter anderem Unterhaltungsmusik, Tänze und Jazz aber auch Anklänge an Barockmusik bereit hält. Gemäß der skurrilen Vorlage des irischen Dramatikers George Bernard Shaw geht es um Ehebruch, Mord und – um Gips!

Tickets € 34/28/23/17/8
Der KARTENVORVERKAUF beginnt am 3. April 2019.
Vorbestellungen richten Sie bitte an info@jcom.de

Weitere Veranstaltungen, Nachrichten und Informationen zu München (Stadt) und Umgebung: www.BAYregio-Muenchen.de

Karte mit der Umgebung (München (Stadt) in der Kartenmitte)

München (Stadt) Maximilianstraße 26, 80359 München
Die Veranstaltungsdaten wurden in das BAYregio-Veranstaltungs-Formular zur Veröffentlichung eingetragen.

Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz