BAYERNregional
Wackersberg

Auffahrunfall aufgrund des zu geringen Sicherheitsabstandes

Eine 27-jährige Lenggrieserin befuhr am Dienstag, 08.05.2018, gegen 12:00 Uhr mit
ihrem Pkw Hyundai die Sachsenkamer Straße vom Maxlweiher stadteinwärts.
Kurz nach der dortigen Bahn-Unterführung fuhr sie einem vor ihr fahrenden und
wegen der roten Ampel abbremsenden Pkw VW Golf, gesteuert von einem 52-
jährigen Greilinger, hinten auf. Dadurch wurde der VW des Greilingers auf den
bereits vor ihm stehenden Pkw Opel einer 35-jährigen Frau aus Dietramszell
aufgeschoben. Alle Beteiligten blieben unverletzt, die Fahrzeuge fahrbereit.
Der entstandene Sachschaden an allen beteiligten Fahrzeugen beläuft sich auf
insgesamt ca. 2.000.- EUR.

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 09.05.2018


Hier in Wackersberg Weitere Nachrichten aus Wackersberg und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Wackersberg

Wackersberg

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum, Datenschutz und Nutzungsbedingungen