BAYERNregional
Warngau

Verkehrsunfall mit Bergungsaktion

Am 23.05.2019 gegen 12:30 Uhr ereignete sich auf der B318, Höhe der Ortschaft Warngau ein Verkehrsunfall. Dabei beabsichtige ein 48-jähriger Lkw-Fahrer mit seiner Zugmaschine, samt Anhänger von der Bundesstraße auf die Ortsverbindungsstraße Richtung Piesenkam abzubiegen. Beim Abbiegen nach rechts kam er mit den Anhängerreifen zu weit von der Fahrbahn ab, was dazu führte, dass er nach rechts eine Böschung hinabrutschte. Anschließend stand er quer über der Ortsverbindungsstraße. Da der Lkw ebenfalls im Graben hing, konnte er nur mittels zweier Kräne zurück auf die Fahrbahn gebracht werden. Die Bergung dauerte ca. drei Stunden. Zeitweise musste dafür die B318 halbseitig gesperrt werden. Ein Schaden entstand lediglich am Lkw. Dieser wurde auf ca. 100 Euro geschätzt. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt.



Polizei Holzkirchen | Bei uns veröffentlicht am 24.05.2019


Hier in Warngau Weitere Nachrichten aus Warngau und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Warngau

Warngau

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz