BAYERNregional
Warngau

Fahrradfahrer bei Unfall in Reitham/Warngau leicht verletzt

Am Sonntag, 11.8.2019 gegen 11:40 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall mit einem Pkw und einem Autofahrer auf der Kreissstraße MB 10 auf Höhe Reitham. Ein 46-jähriger Warngauer fuhr mit seinem weißen Pkw Kia von Warngau kommend in Richtung Einhaus. Er überholte eine Gruppe von Rennradfahrern. Während des Überholvorgangs scherte ein 58-Jähriger aus Baiern mit einem schwarz-gelben Rennrad der Marke „Centurion“ aus der Gruppe aus und wollte einen langsameren Radfahrer ebenfalls überholen. Er fuhr in gleicher Fahrtrichtung wie der Pkw-Fahrer. Dieser konnte nicht mehr weiter nach links ausweichen. Dabei kam es aber zu keiner Berührung.
Der Pkw-Fahrer beendete den Überholvorgang und scherte nach rechts vor der Gruppe wieder ein. Der 58-jährige Radfahrer befand sich hinter dem Warngauer und machte durch Winken auf sich aufmerksam. Dadurch meinte der Autofahrer, er hätte den Radfahrer gestreift und bremste zügig ab. Der Radfahrer konnte nicht schnell genug reagieren und fuhr gegen das Heck des Kia. Er wurde bei dem Unfall leicht verletzt und musste vom Rettungswagen ins Krankhaus gebracht werden. Der Autofahrer blieb unverletzt.
Der Gesamtsachschaden wird auf 5.500,- Euro geschätzt.

Polizei Holzkirchen | Bei uns veröffentlicht am 12.08.2019


Hier in Warngau Weitere Nachrichten aus Warngau und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Warngau

Warngau

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz