BAYERNregional
Warngau

Komposthaufen bei der VIVO in Warngau abgebrannt

Am Samstag, 16.11.2019, gegen 16:15 Uhr löste der Brand eines Komposthaufens auf dem Gelände der VIVO in Warngau einen Feuerwehreinsatz aus. Der Komposthaufen hatte sich offenbar von selbst entzündet. Die Glut entstand laut Feuerwehr von innen heraus, so dass eine „Brandstiftung“ ausgeschlossen werden kann. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 6.000,- Euro.
Die Freiwillige Feuerwehr Warngau war mit 4 Fahrzeugen und 30 Mann im Einsatz. Die Freiwillige Feuerwehr Holzkirchen war mit 5 Fahrzeuge und 25 Mann vor Ort.

Polizei Holzkirchen | Bei uns veröffentlicht am 19.11.2019


Hier in Warngau Weitere Nachrichten aus Warngau und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Warngau

Warngau

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz