BAYERNregional
Wessobrunn

In Schlangenlinien auf der Staatsstraße unterwegs

Am gestrigen Montag meldete sich gegen 16.35 Uhr ein Verkehrsteilnehmer per Handy bei der Polizei und teilte mit, dass vor ihm ein Pkw in Schlangenlinien auf der Staatsstraße von Pessenhausen in Richtung Wessobrunn fahre. Unmittelbar zuvor hatte der Mitteiler beobachtet, wie dieses Fahrzeug auf eine Frau, die in Pessenhausen neben der Fahrbahn gestanden war, zugesteuert und im letzten Moment die Richtung geändert hatte, bevor es zum Unfall gekommen wäre.

Nach sofort eingeleiteter Fahndung konnte der verantwortliche Fahrer, ein 30jähriger Mann aus Wesssobrunn, an seiner Wohnung angetroffen werden. Nachdem die Beschreibung des Zeugen zutraf, wurde ein Alkotest durchgeführt, bei dem eine Alkoholisierung von über 2 Promille festgestellt wurde.

Der Wessobrunner muss sich nun auf ein Strafverfahren einstellen, sein Führerschein wurde durch die Beamten sofort einbehalten.

In Zusammenhang mit der Trunkenheitsfahrt sucht die Polizei die Frau, die an einer Parkbucht in Pessenhausen, offensichtlich neben ihrem Pkw gestanden war, als Zeugin. Sie möchte sich bitte bei den Operativen Ergänzungsdiensten in Murnau, Tel. 08841/6176-252, oder einer anderen Polizeidienststelle melden.

Polizei Weilheim | Bei uns veröffentlicht am 24.03.2010


Hier in Wessobrunn Weitere Nachrichten aus Wessobrunn und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Wessobrunn

Wessobrunn

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz