BAYERNregional
Wessobrunn

Auffahrunfall mit drei verletzten Personen

Am 02.09.10 gegen 10.30 Uhr fuhr ein 71-Jähriger aus Schwabmünchen mit seinem Pkw von Wessobrunn kommend in Richtung Zellsee. Ungefähr auf der Hälfte der Strecke bremste er seinen Pkw ab, da er nach rechts auf einen Feldweg abbiegen wollte. Ein dahinter fahrender 46-Jähriger aus Königsbrunn bremste deshalb seinen Pkw bis zum Stillstand ab. Ein wiederum dahinter fahrender 55-Jähriger aus Pfaffenhausen erkannt die Situation jedoch zu spät und prallte frontal auf das Heck des Königbrunners. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw des Königbrunners auf den Pkw des Schwabmünchners geschoben.

Drei Mitfahrerinnen im Pkw des Königsbrunners wurden hierbei leicht verletzt. Dabei handelt es sich um eine 51-Jährige, eine 22-Jährige und eine 73-Jährige, welche alle in Königsbrunn wohnhaft sind. Alle drei Verletzten klagten über Schmerzen im Brustbereich, welche durch den Sicherheitsgurt hervorgerufen wurden.

Der Pkw des Königbrunners war aufgrund des Heck- und Frontschadens nicht mehr fahrbereit. Allein bei diesem Fahrzeug entstand ein Schaden i.H.v. 10.000 €. Der Schaden bei den beiden anderen Fahrzeugen beträgt zusammen ca. 3.000 €. Die Verletzten begaben sich selbständig in ärztliche Behandlung.

Polizei Weilheim | Bei uns veröffentlicht am 04.09.2010


Hier in Wessobrunn Weitere Nachrichten aus Wessobrunn und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Wessobrunn

Wessobrunn

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz