BAYERNregional
Wessobrunn

Zu schnell in Kurve

Nicht angepasste Geschwindigkeit bei glatten Straßenverhältnissen war die Ursache für einen Verkehrsunfall, welcher sich am 30.11.10 gegen 18.45 Uhr im Bereich Zellsee ereignete.
Ein 20-Jähriger aus Wessobrunn war mit seinem Pkw von Wessobrunn in Richtung Weilheim unterwegs. Auf Höhe Zellsee im Beginn einer Rechtskurve geriet der 20-Jährige aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern und rutschte auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er mit dem Pkw einer entgegenkommenden 25-Jährigen aus Weilheim zusammen.
Der Unfallverursacher erlitt eine Rückenprellung und ein Schleudertrauma und wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus Weilheim verbracht. Die 25-Jährige blieb glücklicherweise unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch einen Abschleppdienst abgeschleppt werden.
Der Gesamtschaden beträgt ca. 13.000 Euro.

Polizei Weilheim | Bei uns veröffentlicht am 02.12.2010


Hier in Wessobrunn Weitere Nachrichten aus Wessobrunn und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Wessobrunn

Wessobrunn

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz