BAYERNregional
Wessobrunn

Geschützte Eibe abgesägt und entwendet:

Wessobrunn/Paterzell: Wie am 31.12.2013 über den Revierförster von Wessobrunn bekannt wurde, wurde vermutl. innerhalb der letzten zwei Dezemberwochen eine ca. 200 Jahre alte Eibe im Naturschutzgebiet Eibenwald in Paterzell abgesägt. Der bislang unbekannte Täter sägte die Eibe vermutl. mit einer Motorsäge in einer Höhe von ca. 1,30 Meter ab, anschließend wurde ein Teil des Stammes herausgeschnitten und mitgenommen. Anhand der Durchmesser der beiden Schnittstellen wird die Länge des entwendeten Stammes auf ca. 2 Meter geschätzt, der Durchmesser des mitgenommenen Stammes betrug ca. 15 cm. Der Wert der gefällten Eibe wird auf ca. 800,-- Euro geschätzt.

Wer hat in den letzten Tagen/Wochen verdächtige Beobachtungen diesbzgl. gemacht. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Weilheim, Tel. 0881/640-0.


Polizei Weilheim | Bei uns veröffentlicht am 01.01.2013


Hier in Wessobrunn Weitere Nachrichten aus Wessobrunn und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Wessobrunn

Wessobrunn

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz