BAYERNregional
Weyarn

Unfall mit leichtverletztem Radfahrer in Weyarn

Am 31.05.16, um 15.30 Uhr befuhr ein 19-Jähriger aus Weyarn mit seinem Fahrrad, Corratec in Weyarn den Gehweg neben der Miesbacher Straße. Er fuhr auf der rechten Seite in Richtung Autobahn. Einen Helm trug der Radfahrer dabei nicht. An der Ampelanlage zur Ignaz-Günther-Straße beabsichtigte er noch schnell nach links über die Ampel zu fahren. Dort warteten bereits mehrere PKW auf Grünlicht. Als die Ampel umschaltete fuhr eine 77-jährige Dame aus Valley, mit ihrem Pkw, Kia an. Sie fuhr in Richtung Autobahn. Zeitgleich fuhr der Radfahrer, trotz der für ihn rot zeigenden Ampel auf die Fahrbahn. Er wurde durch den Pkw der 77-Jährigen frontal erfasst und fiel zu Boden. Das Fahrrad wurde dabei überrollt und brach an der Lenkstange. Der 19-jährige Weyarner erlitt durch den Sturz einige Prellungen und wurde durch die Rettungskräfte in das KKH Agatharied verbracht. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Am Fahrrad entstand ein Sachschaden von ca. 1000 Euro. Am Pkw wurde die Fahrzeugfront zerkratzt. Hier entstand ebenfalls ein Sachschaden von ca. 1000 Euro.


Polizei Holzkirchen | Bei uns veröffentlicht am 31.05.2016


Hier in Weyarn Weitere Nachrichten aus Weyarn und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Weyarn

Weyarn

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz