BAYERNregional
Weyarn

Beleidigungen in Boden geritzt

Im Zeitraum vom 28.07.20106, 20 Uhr bis 29.07.2016, 7 Uhr, hat ein bislang unbekannter Täter mehrere Beleidigungen in den Steinboden am Eingang der Grundschule Weyarn am Mangfallweg 22, geritzt. Die Schimpfwörter richten sich v.a. gegen die Lehrerschaft. Die Polizeiinspektion Holzkirchen hat Ermittlungen wegen Sachbeschädigung und Beleidigung aufgenommen. Sachdienliche Hinweise bitte unter Tel.: 08024/9074-0.

Polizei Holzkirchen | Bei uns veröffentlicht am 31.07.2016


Hier in Weyarn Weitere Nachrichten aus Weyarn und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Weyarn

Weyarn

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz