BAYERNregional
Weyarn

Schwerer Verkehrsunfall

Ein 13-jähriger Junge aus Kiefersfelden fuhr mit seinem Fahrrad am Mittwochnachmittag gegen 16:45 Uhr in der Nähe von Holzolling aus der Westerhamer Straße auf die Kreisstraße MB 17 ein, ohne dabei auf den Verkehr zu achten.
Ein 42-jähriger Weyarner fuhr zu diesem Zeitpunkt mit seinem Pkw Mini von Feldkirchen-Westerham in Richtung Weyarn und kollidierte mit dem Jungen.
Dieser zog sich bei dem Zusammenprall schwere Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.
Die Kreisstraße MB 17 ist derzeit immer noch gesperrt. Die zuständige Staatsanwaltschaft hat ein unfallanalytisches Gutachten angeordnet.
Die Höhe des Sachschaden beträgt ca. 5000 Euro.

Polizei Holzkirchen | Bei uns veröffentlicht am 04.04.2019


Hier in Weyarn Weitere Nachrichten aus Weyarn und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Weyarn

Weyarn

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz