BAYERNregional
Weyarn

Graffitistreifzug durch Weyarn

Einen erheblichen Schaden verursachten unbekannte Täter, als sie in der Nacht von Donnerstag auf Freitag durch Weyarn streiften. Es wurden beginnend von der Autobahnunterführung Weyarn (Höhe Araltankstelle) über den Ortsbeginn bis hin zum katholischen Kindergarten und dem Rathaus insgesamt 19 Objekte wie eine Brücke, Ortsinfotafel, Verkehrszeichen, zwei Türen des Kindergartens und der Vorplatz des Rathauses mit den Initialen „PB“ und der Abbildung eines männlichen Geschlechtsteiles verunstaltet. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf über 3000 Euro. Weitere Geschädigte werden gebeten, sich bei der PI Holzkirchen unter 08024/9074-0 zu melden. Weiterhin wird dringend um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung gebeten. Die Gemeinde Weyarn in Person des Ersten Bürgermeisters Michael Pelzer hat für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, eine Belohnung von 500 Euro ausgesetzt.

Polizei Holzkirchen | Bei uns veröffentlicht am 05.06.2009


Hier in Weyarn Weitere Nachrichten aus Weyarn und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Weyarn

Weyarn

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz