BAYERNregional
Weyarn

Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden in Fentbach

Einen zuverlässigen Schutzengel hatten die Beteiligten eines Verkehrsunfalls in den späten Abendstunden des 22.07.2009. Gegen 23:20 Uhr befuhr eine 62-jährige Rentnerin aus Feldkirchen – Westerham mit ihrem BMW die Mittenkirchner Straße in Fentbach in Richtung Weyarn. Aus noch ungeklärter Ursache kam die BMW – Fahrerin zu weit nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Fahrzeuggespann. Durch die Wucht des Zusammenpralls löste sich der Kfz-Transportanhänger vom Zugfahrzeug. Er kam auf einem angrenzenden Wiesengrundstück zum Stehen. Der Anhänger war mit einem Van beladen. Das Auto der Rentnerin durchbrach einen Weidezaun und kam auf einer von Rinderweide zum Stehen. Wie durch ein Wunder wurde bei diesem Unfall niemand verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 35.000 Euro. Die Unfall- fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten mit einem Abschleppkran geborgen werden.

Polizei Holzkirchen | Bei uns veröffentlicht am 23.07.2009


Hier in Weyarn Weitere Nachrichten aus Weyarn und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Weyarn

Weyarn

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz