BAYERNregional
Weyarn

Landwirt von eigenem Traktor eingeklemmt

Am Donnerstag, den 22.03.12 gegen 18.45 Uhr ereignete sich ein tragischer Unfall auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im Gemeindegebiet Weyarn. Ein 53-jähriger Landwirt befand sich mit seinem Traktor auf dem Innenhof seines Anwesens. Mit ihm im Fahrzeug war seine zweijährige Enkelin, die angeschnallt in einem separaten Sitz saß. Als er ausstieg, um vor dem Traktor Silo mit einer Mistgabel aufzulockern, betätigte die Zweijährige den Handgashebel, sodass das Fahrzeug in Bewegung gesetzt wurde. Der Landwirt konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und wurde von der abgesenkten Hydraulikschaufel eingeklemmt. Nachdem er sich selbst befreit hatte schleppte er sich schwer verletzt die ca. 130 Meter zurück zu seinem Wohnhaus, wo er von seiner Tochter aufgefunden wurde, die sofort Rettungskräfte verständigte. Der Mann erlitt bei dem Unfall offene Frakturen an beiden Unterschenkeln und wurde umgehend in ein nahegelegenes Klinikum verbracht.

Polizei Holzkirchen | Bei uns veröffentlicht am 24.03.2012


Hier in Weyarn Weitere Nachrichten aus Weyarn und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Weyarn

Weyarn

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz