BAYERNregional
Weyarn

Unfall verursacht und geflüchtet

Am Sonntagabend, gegen 23.30 Uhr, befuhr ein 46-jähriger Haushamer mit seinem Ford Fiesta die Staatsstraße von Weyarn kommend in Richtung Miesbach. Kurz vor dem Kreisverkehr in Miesbach kam er auf der schneeglatten Straße ins Schleudern, überfuhr ein Verkehrsschild und blieb in einem Schneehaufen stecken. Dies sahen drei Zeugen, die zu dem Unfallverursacher eilten. Dieser jedoch versuchte immer wieder aus dem Schneehaufen zu fahren. Als dies nicht gelang, stieg er aus und flüchtete zu Fuß. Ein Zeuge verfolgte ihn und informierte telefonisch die Polizei über den momentanen Standort. Letztendlich konnte der Haushamer in der Münchner Straße von der Polizei festgenommen werden. Da er nach Alkohol roch wurde eine Blutentnahme auf der Dienststelle vorgenommen. Einen Alkoholteste verweigerte der Mann. An dem Auto und dem Verkehrszeichen entstand ein Schaden von ca. 500 Euro.

Polizei Holzkirchen | Bei uns veröffentlicht am 10.12.2012


Hier in Weyarn Weitere Nachrichten aus Weyarn und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Weyarn

Weyarn

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz