BAYERNregional
Bad Kohlgrub

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Am Montag, 01.07.19 gegen 16:45 Uhr fuhr eine 32jährige Fahrerin mit ihrem Audi A3 aus Bad Kohlgrub kommend in Richtung Murnau und überfuhr aus Unachtsamkeit den Mittelstreifen.
Eine ihr entgegenkommende 43jährige Fahrerin wich mit ihrem Subaru nach rechts aus und prallte gegen die dortige Leitplanke, ein nachfolgender 35jähriger Ford Fahrer konnte der
Unfallverursacherin nicht mehr ausweichen und beide prallten mit ihren Fronten linksseitig zusammen.
Der Ford Fahrer kam sofort zum Stehen, während die 32jährige Audi Fahrerin sich mit ihrem Fahrzeug um ihre eigene Achse drehte und mit dem Heck an einen Baum prallte.
An dem Fahrzeug der Unfallverursacherin entstand Totalschaden, an dem Subaru wurde die rechte Seite komplett beschädigt und an dem Ford wurde die komplette Front beschädigt, sowie das linke Vorderrad abgerissen.
Die Unfallverursacherin und der Ford Fahrer kamen mit leichten Verletzungen mit dem RTW in die Unfallklinik Murnau.
Die Feuerwehr Bad Kohlgrub sicherte die Unfallstelle mit 24 Mann.
Alle 3 Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.
Es entstand an den Fahrzeugen ein Gesamtschaden in Höhe von 33.000 Euro

Polizei Murnau am Staffelsee | Bei uns veröffentlicht am 02.07.2019


Hier in Bad Kohlgrub Weitere Nachrichten aus Bad Kohlgrub und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Bad Kohlgrub

Bad Kohlgrub

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz